...PRESSESTIMMEN

Inszenierung von Schillers "Maria Stuart" begeisterte - GTO-Schüler der 10. Klassen hautnah am Geschehen dabei [...] Das Stück ist ein Plädoyer für Würde, Recht, Freiheit und Selbstbestimmung.

                                  Rhein-Neckar-Zeitung (Buchen), 13.05.2019

Ein nicht alltägliches Theaterstück sahen die Schüler der zehnten Klassen [...]. Das "Theater mobile Spiele" aus Karlsruhe zauberte Schillers Klassiker "Maria Stuart" schwungvoll und modern auf die Klassenzimmer-Bühne. [...] Diese Konzentration auf das Wesentliche tat der Qualität der Darbietung aber keinen Abbruch. Die Handlungsstränge wurden nach Schillers Originaltext lebhaft und gekonnt in Szene gesetzt. Die beiden Schauspielerinnen Veronique Weber [...] und Petra Ehrenberg verkörperten mehrere Rollen sehr ausdrucksstark. Gut gelungen war auch der Einbau moderner Elemente.

                                  Rhein-Neckar-Zeitung (Buchen), 07.05.2019

Ausdrucksstark spielten Petra Ehrenberg und Veronique Weber ihre Rollen im Musikraum [...] Beide gleiten während der Vorstellung in weitere, für die Handlung wichtige Rollen. Durch Masken, [...], spielt Ehrenberg die Rollen der Lords Burleigh, Shrewsbury und Leicester. Weber inszeniert mithilfe einer großen Handpuppe, [...], den Mortimer.

                                             Pforzheimer Kurier, 11.04.2019

Schiller schülergerecht verpackt [...] Modern inszeniert und mit aktuellen Themen gespickt [...] Ein Stück voller Verzweiflung und Zerrissenheit

                                        Waiblinger Kreiszeitung, 06.04.2019

[...] Im ersten Moment noch unter Gelächter, doch dann schauen die Schüler {...] interessiert dem Schauspiel der schottischen Königin zu. [...] Im Stück legten Petra Ehrenberg (Elisabeth I.) und Michelle Brubach (Maria Stuart) den Fokus auf die beiden Königinnen, ihre Gefühlszustände, Gedanken und Handlungen.

                                      Schwarzwälder Bote (Calw), 15.03.2018

[...] Sichtlich fesselten Petra Ehrenberg und Michelle Brubach ihr Publikum, [...] Die modern-abstrakt gehaltene Inszenierung von Regisseur Thorsten Kreilos, [...], interessierte anschließend in einer Fragerunde [...].

                                     Südwestpresse (Laichingen). 08.03.2018

Rund 70 Schüler der Oberstufen [...] erlebten [...] eine innovative Inszenierung [...] Gespannt verfolgten sie [die Schüler] allerdings, was sich da abspielte zwischen den Königinnen, [...] Die beiden Aktricen stemmten die Inszenierung mit fesselnder Präsenz im Alleingang.

                                             Badisches Tagblatt, 06.10.2017

Kontakt

THEATERmobileSPIELE
Weinbrennerstr. 31
76185 Karlsruhe

Telefon

+49 (0)721-204 83 913

Mobil

+49 (0) 173 29 007 32

 

E-Mail

info@buehnenspiele.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© THEATERmobileSPIELE